Schlagwort: Rentenabschlag

Höhere Rente? Rentenabschlag ausgleichen.

Es gibt viele Wege, die gesetzliche Rente aufzubessern. Einer ist, den möglichen Rentenabschlag der bei einem vorzeitigen Rentenbeginn (meist ab 63) zum Tragen kommt, „zurück zu kaufen“. Diese Möglichkeit besteht ab dem 50. Lebensjahr. Nach meiner Meinung ist dies insbesondere dann zweckmäßig, wenn damit Einkommensteuer gespart werden kann.Read more

Rente mit 63 – Auf dem Prüfstand?

Ist nach der Bundestagswahl vor der nächsten Rentenreform? Vielleicht. Das Thema „Rente“ ist aber selbstverständlich ein Thema in den Gesprächen einer möglichen Jamaika-Koalition. Vor allem die abschlagsfreie Rente mit 63 scheint wieder ins Visier zu geraten. Wird jetzt alles anders? Was ist mit meinem Plan für den Übergang in die Rente?
Read more

Bundeskabinett schlägt früheren Rentenbeginn vor

„Haben gut lachen: Rente bald ab 50.“

München, 1.4.2017. Die Bundesregierung hat unter Federführung von Andrea Nahles den Vorschlag eingebracht, die Altersrente deutlich früher als bisher beginnen zu lassen, nämlich bereits ab dem 50. Lebensjahr. Um die finanziellen Folgen für die Gesetzliche Rentenversicherung adäquat abzufedern wird der Abschlag für jeden Monat des Rentenbeginns vor dem 67. Lebensjahr jedoch auf 0,5 % angehoben. Read more