Herzlich
Willkommen bei
LOOS Rentenberatung München!

Aktuell: Neue Postanschrift, gleicher Ort.

Die vielen spannenden baulichen Entwicklungen hier im Werksviertel Mitte
machen auch keinen Halt vor Straßen: Ab Januar gibt es die Grafinger Straße
nicht mehr. Das Büro ist deshalb ab sofort unter der neuen Postanschrift
Atelierstraße 1, 81671 München
zu finden.

Suchen Sie einen erfahrenen, von Behörden und Versicherungen unabhängigen Rentenberater?

Suchen Sie…

  • Rat und Unterstützung bei Fragen rund um Ihre Rente, der Erwerbsminderungsrente oder zum Übergang in den Ruhestand?
  • Rat zum Wechsel in die GKV (gesetzliche Krankenversicherung)?
  • Beratung zur freiwilligen Rentenbeitragszahlung, der Ausgleichszahlung für Rentenabschläge (Rückkauf) und zur Weiterzahlung von Pflichtbeiträgen auch während des Rentenbezuges?
  • Vertretung und Hilfe beim Rentenantrag auf Altersrente und Erwerbsminderungsrente?
  • Unterstützung bei der Prüfung Ihres Rentenbescheides?
  • Als Selbstständiger Beratung zur Zweckmäßigkeit von Rentenbeitragszahlungen in die gesetzliche Rentenversicherung?

Ich helfe Ihnen sehr gerne! Schildern Sie mir am besten gleich über das Kontaktfeld Ihre Frage oder Ihr Problem und ich kläre für Sie völlig unverbindlich, ob ich Ihnen helfen kann. Falls Sie lieber telefonieren wollen, rufen Sie mich bitte entweder an oder teilen Sie mir Ihre Telefonnummer für einen Rückruf mit. Sehr gerne rufe ich Sie zurück.

Wenn Sie mehr über meine Arbeit und mich wissen wollen, finden Sie auf meiner Homepage weitere Informationen:

Und warum ich?

Sie stehen im Mittelpunkt meiner Arbeit. Meine Auffassung ist, dass Sie erst dann die für Sie richtige Entscheidung treffen können, wenn Sie alle Ihre Optionen kennen. Für Sie werde ich mir deshalb immer die Zeit nehmen, alle sinnvollen Gestaltungsmöglichkeiten vorzustellen. Auch nach dem Beratungstermin werde ich Ihnen zur Verfügung stehen – sei es bei weiteren Fragen oder für die Begleitung und Unterstützung bei einem Antrag oder Rechtsmittelverfahren.

Mein Anspruch ist es, dass Sie sozusagen #sorgenLOOS den für Sie bestmöglichen Übergang in Ihren Ruhestand haben. Wenn Sie Ärger mit der Deutschen Rentenversicherung, dem Versorgungsamt oder der Krankenkasse haben, werde ich Sie ganzheitlich vertreten und mit Ihnen gemeinsam eine Strategie erarbeiten.

Wichtig ist mir zudem Kostentransparenz. Ich werde Ihnen immer vor einer Auftragserteilung sagen, ob und welche Kosten durch meine Tätigkeit entstehen. „Überraschungsrechnungen“ zum Beispiel wegen einer telefonischen Nachfrage nach einem Beratungstermin, gibt es bei mir nicht.

Zum Berufsstand der Rentenberater

Rentenberater sind Fachleute für das Sozialversicherungsrecht. Sie dürfen – je nach Umfang ihrer Zulassung bzw. Registrierung – ihre Mandanten beraten und gerichtlich wie außergerichtlich vertreten. Rentenberater Norbert Loos aus München hat eine Zulassung ohne Einschränkungen.

Rentenberater wurden bis 30.06.2008 gerichtlich zugelassen (sog. Alterlaubnisinhaber) bzw. ab dem 01.07.2008 zur Ausübung einer Rechtsdienstleistung auf Grund besonderer Sachkunde registriert. Die Zulassung bzw. Registrierung setzt voraus, dass die für den Beruf erforderliche Zuverlässigkeit und persönliche Eignung sowie genügende theoretische und praktische Sachkunde besteht. In der Regel erfordert die Zulassung eine Sachkundeprüfung.

Rentenberater vertreten die Interessen ihrer Mandanten, sie bieten unabhängige Rentenberatung mit größter Sachkunde.

Rentenberater unterliegen ähnlichen Berufsstandszwängen wie Rechtsanwälte und sind an das Rechtsanwaltsvergütungsgesetz gebunden.

Rentenberater sind für Ihre Tätigkeit haftpflichtversichert. Die Registrierungsbehörde prüft regelmäßig, ob eine Haftpflichtversicherung besteht.

Rentenberater unterliegen der Verschwiegenheitspflicht.

Rentenberater unterliegen im Wesentlichen den nachstehenden berufsrechtlichen Regelungen: (Klick öffnet externe Webseite) Rechtsdienstleistungsgesetz (RDG), der dazu ergangenen Verordnung zum Rechtsdienstleistungsgesetz (RDV), Einführungsgesetz zum Rechtsdienstleistungsgesetz (RDGEG), Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG).

Rentenberater ist nicht gleich Rentenberater
Ein gerichtlich registrierter Rentenberater ist kein Rentenberater der Deutschen Rentenversicherung oder ein Behördenmitarbeiter der Gemeinde oder der Stadt München. Berater der gesetzlichen Rentenversicherung sind für diesen Träger tätig, Berater der Gemeinden sind dort angestellt und verfügen in aller Regel über kein Fachstudium der gesetzlichen Renten- oder Sozialversicherung. Ein Rentenberater ist ausschließlich freiberuflich tätig und vertritt allein Ihre Interessen. Er ist auch kein Mitarbeiter einer Versicherung. Leider wird die geschützte Berufsbezeichnung oft zu Unrecht verwendet, so dass es zu Verwechslungen bzw. Irritationen kommen kann. Im Zweifel fragen Sie, ob Ihr Rentenberater ein freier Berufsträger mit Registrierung ist. Falls er vorgibt, ein Rentenberater zu sein ohne die hierfür nötige Erlaubnis zu besitzen, melden Sie ihn bitte entweder beim zuständigen Landgericht (in München dem Amtsgericht), der Rechtsanwaltskammer oder dem Bundesverband der Rentenberater.

Nehmen Sie Kontakt auf:

Schreiben Sie mir sehr gerne eine E-Mail an info@ihr-rentenberater.de, nutzen Sie das folgende Kontaktfeld oder rufen Sie mich an 089/41 20 05 91.

Besuchen Sie mich auch bei Facebook oder Google+ (Klick öffnet externe Webseite).

Direkt eine E-Mail senden:

Über dieses Kontaktfeld können Sie eine Nachricht an mich senden, auch wenn Ihnen gerade kein E-Mail-Programm zur Verfügung steht.

Die mit einem * Stern markierten Angaben sind erforderlich, damit ich Ihnen antworten kann. Geben Sie am besten auch eine Rückrufnummer an, falls ich Sie anrufen darf.

Die Daten, die Sie hier eingeben, werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage genutzt. Es erfolgt keine Weitergabe der Daten an Dritte. Weitere Informationen hierzu finden Sie auch in der Datenschutzerklärung.

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.